La durata della visita guidata è di circa:
2/3 Stunden

Numero massimo di partecipanti:
50

Ingresso a pagamento:
Kein

La visita dista
20Km
da Bergamo

Das industrielle Dorf von Crespi D’Adda

UNESCO Weltkulturerbe

Das industrielle Dorf von Crespi d‘Adda wurde Ende des 19. Jh. gebaut und ist seit 1995 UNESCO Weltkulturerbe.

Wenn man in Crespi ankommt, hat man sofort das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist. Die Fabrik auf der linken Seite des Flusses Adda ist noch in ihrer harmonischen Architektur erhalten. Die Häuser der Arbeiter, das Gemeinschaftsgebäude und eine schöne Kirche, die gegenüber der Fabrik liegt, erzählen von einem unbeschwerten Leben. Die Villen der Direktoren liegen ein bisschen abseits, ebenso auch der Palast der Familie Crespi, den Besitzern der Fabrik.

Am Ende der Hauptstraße wird das Dorf vom Friedhof begrenzt. Die Führung erfolgt zu Fuß und führt durch jeden Teil des Dorfes.

Crespi d’Adda ist auch heutzutage noch bewohnt. Die Einwohner sind die Erben der früheren Arbeiter der Fabrik, die das Haus in den 70er Jahren gekauft haben. Sie kümmern sich um die Häusern und deren Gemüsegärten und zeigen, dass sie sich bewusst sind, ein Teil eines wichtigen kulturellen Zeugnisses zu sein.

DIESE TOUR AUSDRUCKEN